Workshops (Bernd)

Biodanza

Workshops mit Bernd

Mit diesen Buttons erfahren Sie mehr!


wochenend-workshop archetypen: königin und könig

archetypen und seele
archetypen sind die unsichtbaren wurzeln des unbewußten, sie sind die grundmächte all unserer fähigkeiten. wenn wir sie unterdrücken, werden sie zu erregern von störungen. carl gustav jung betonte deshalb schon vor hundert jahren, daß in unserer westlichen zivilisation eine wertschätzende verbindung des bewußtseins zum unbewußten unbedingt erneuert werden muß.
archetypen können nicht abschließend erklärt und damit erledigt werden. jede generation kann ihre eigenen bilder dazu finden. alle namen, die wir ihnen geben, können verändert werden.
eine dieser grundmächte ist die seele: unser energiezentrum, das eine vision, einen weg und eine aufgabe hat.

ordnung und chaos
ordnung – das ist der archetyp der seele, unserem zentrum; die seele und ihr unbewußter lebensplan liegen wie ein vulkan unter unserer persönlichkeit, unserem ego, in dem sorgen und sinnlichkeit, normalneurosen und alltagsgeschäft zuhause sind.
chaos – das ist der archetyp der schöpfung, der kreativität; das chaos liegt unter jedem schritt, den wir in dieser endlos vielfältigen welt tun, wo innere und äußere wirklichkeit untrennbar miteinander verbunden sind, sich aber auch gegenseitig verhaken, verletzen, erschüttern und töten.
ordnung und chaos existieren miteinander, nicht gegeneinander.
warum ist das wichtig? weil im chaos die unterschiedlichen anteile zu wort kommen können und gehör finden – während sie in der ordnung wieder zusammenfinden und den einen gemeinsamen weg gehen.

närrin und narr
wir versuchen, uns nach außen als eine geschlossene einheit zu präsentieren – wir sind aber nicht die bestimmerin oder der bestimmer jeder einzelnen unserer kräfte, die sich mal stärker, mal schwächer zeigen; wir versuchen ständig, eine balance zu finden und sind verblüfft, wenn eine schwäche zur richtigen zeit sich als stärke erweist.
bei diesem balanceakt können wir eine ganz eigentümliche urkraft als begleitung sehr gut brauchen: die närrin und den narren: wir haben schwächen und wir machen fehler – diese anzuerkennen fällt uns schwer, weil wir gerne das bild von uns selbst zeigen möchten, was die anderen, und insbesondere unsere eltern, von uns sehen wollen: einfach perfekt. es fällt uns leichter, schwächen und fehler anzuerkennen, wenn wir sie humorvoll nehmen können, mit einem lachen – worin andere meistens einstimmen! wir nehmen uns in diesen momenten weniger ernst und lassen eines los: närrisch sein ist weniger schamvoll, weil wir nicht fürchten müssen, aufgrund eines einzigen ereignisses ausgegrenzt zu werden.

hochzeit
deine hochzeit mit dir selbst: vermähle dich mit allen deinen anteilen, allen deinen verschiedenen zuständen, gefühlen, gedanken: auf daß die starken anteile den schwachen fest zur seite stehen, und die schwachen anteile so sein dürfen wie sie sind: es ist eine feier der verbundenheit mit dir, eine feier der treue zu dir, eine feier der liebe zu dir.

krönung
deine seele krönt deine persönlichkeit mit allen anteilen zur königin und zum könig – und du setzt dir selbst innerlich die krone auf!
und dann tanzen wir königinnen und könige würdevoll und wild, daß die krone wackelt!

dieser workshop gehört zu einer reihe von vier wochenenden in 2019/2020 zum thema archetypen.

 


Leitung: Bernd Scheffler

 


samstag 28.03.2020, 14 uhr bis 22.15 uhr
sonntag 29.03.2020, 10.30 uhr bis 18.30 uhr

 


Der Wandel-Raum in Wuppertal

Anfahrt: Hier

 


Preis: 140 €

übernachtung ist zum preis von 10 € möglich – bitte anfragen!
für getränke wird gesorgt. bitte zur abendpause am samstag und zur mittagspause am sonntag etwas mitbringen für ein gemeinsames essen.

die teilnehmer/innenzahl ist begrenzt auf 20 – deshalb unbedingt anmelden!
absagen spätestens bis freitag 20.03. (eine woche vorher);
bei absagen danach muß der halbe betrag (70 €) gezahlt werden.

 

Weitere Infos, Anmeldungen und Fragen gerne unter Kontakt

 

Nach oben